Am 17. Januar 1968 trafen sich 25 Sangesfreudige zur ersten Chorprobe.


Unter der Leitung seines Dirigenten

Peter Garske war ein Chor entstanden,

der von Jahr zu Jahr durch sein

vielfältiges und anspruchsvolles

Repertoire an Ausstrahlungskraft

und Popularität gewonnen hat.

   Nach der politischen Wende profilierte sich der Chor neu und gründete

am 30. Juni 1990 einen Verein.

 

   Der Polizeichor ist Mitglied im Deutschen Chorverband und im Sängerbund der Deutschen Polizei. Gute Kontakte zu anderen Chören werden gepflegt.

  Chor- und Konzertreisen führten das Ensemble quer durch Deutschland, aber auch nach Tschechien, Polen und Spanien. Im Gegenzug besuchten uns viele Chöre aus anderen Bundesländern, die nicht nur mit uns sangen, sondern auch unsere schöne Stadt und unser Land kennen lernten.

   
     

  Die jährlichen Frühlings- und Adventskonzerte entwickelten sich zu Zuschauermagneten. Bisher wurden drei CD's produziert und der Chor durfte in mehreren Fernsehsendungen mitwirken.

  Heute singen 66 aktive Sängerinnen und Sänger vieler Berufsgruppen miteinander. In der Probentätigkeit und bei Auftritten wird der Chor durch Renate Grabbert-Rühs, Klavier, unterstützt.

   Mit Musik und Gesang anderen und sich selbst Freude bereiten, kameradschaftliche Verbundenheit und Geselligkeit gemeinsam zu erleben - das war und ist erklärtes Ziel.